Mittwoch, 6. August 2014

Kleines Mietshaus in Berlin-Mitte zu verkaufen

Modernisierungsbedürftiger Altbau in der Zehdenicker Straße, PLZ 10119 Berlin Mitte, von Erbengemeinschaft provisionsfrei zu verkaufen. Die für den 15. Mai 2014 reservehalber anberaumte Erbteilungsversteigerung vor dem Amtsgericht Mitte haben wir dann doch am 8.Mai abgesagt und sind jetzt darauf konzentriert, den Mietern des Sanierungsobjektes in anderen Häusern Wohnungen anzubieten.

Zehdenicker Straße 8

Erdgeschosss: ca. 80 qm, drei Zimmer + Küche + Diele + Wannenbad, GasEtagenheizung
1. OG: ca. 100 qm, vier Zimmer + Küche + Diele + Wannenbad + Balkon, Ofenheizung
2. OG: ca. 100 qm, vier Zimmer + Küche + Diele + Wannenbad + Balkon, Ofenheizung
3. OG: ca. 100 qm, vier Zimmer + Küche + Diele + Wannenbad + Balkon, Ofenheizung
4. OG: ca.   95 qm, vier Zimmer + Küche + Diele + Wannenbad, GasEtagenheizung
Das Dachgeschoss ist bislang unausgebaut.
Gebäude und Hof sind komplett unterkellert.
Baujahr: eventuell 1880
Preis: 1,2 Mio. € Verhandlungssache
Maklermitwirkung ist strikt untersagt, denn wir haben genügend Interessenten.

Weitere Auskünfte: Büro Rabanus 030 - 47 87 626

Beispielgrundriss 2. OG


  
Größere Karte anzeigen




Die Straßenfassade wurde vor ca. 10 Jahren gestrichen.

Das Dachgeschoss erscheint ausbaufähig. Südterrasse und Blick auf die Skyline der City wären phantastisch. So jedenfalls haben es die Nachbarn. Gebäude und Hof sind komplett unterkellert.




2 von 5 Wohnungen sind modernisiert. Die Mieten sind seit ca. 20 Jahren unverändert auf Tiefstniveau.
Falls Eigenbedarf gewünscht, können wir unseren Mietern gute Wohnalternativen im Prenzlauer Berg anbieten. Wir sind zuversichtlich, dass unsere Mieter nach so langer Zeit und Mietersparnis Verständnis für solche Vorgehensweise haben.

Weil dieses Haus mit nur fünf Parteien so klein ist, eignet es eher für Selbstnutzer oder Selbstnutzer-Wohnungseigentümergemeinschaften. Dann wäre der Kauf mit 2.500 Euro pro m² plus Dachgeschoss in dieser zentralen Lage tatsächlich sehr preisgünstig.

Der ideale Käufer wäre derjenige, der sich im 4.OG + Dachgeschoss den Eigenbedarf deckt und im Erdgeschoss und/oder 1.OG sein Büro betreibt, also nur zwei oder drei Wohnungen vermietet bzw. für diese Wohnungen Mitkäufer hat, wobei eventuell auch einzelne Mieter als Mitkäufer in Betracht kommen.

Objektzustand "vereinbarungsgemäß" bedeutet, dass wir Ihnen in Belangen des Gebäudezustandes entgegenkommen können, z.B. Treppenhaussanierung.

Baujahr: eventuell 1880. Etwaiger Denkmal- oder Ensembleschutz muss erfragt werden.

Zum Preis: Wir halten die angesetzten 1,2 Mio. € zunächst für realistisch, also ca. 2.500 € pro Quadratmeter ohne Dachgeschoss und Keller. Wenn wir "Verhandlungsbasis" schreiben, sollte sich das eher im 10 bis 15-prozentigen Bereich bewegen oder Leerstandsforderungen betreffen, aber keine Preishalbierung, wie es für uns überhaupt nicht in Betracht kommt.

Weitere Auskünfte: Rabanus 030 - 47 87 626

WEITERE  FOTOS  siehe  www.haus3.de  



weitere www.immobilieninserate.de/mietshausverkauf

Vergleichsangebote bei http://www.nestoria.de/immobilien/kaufen/10119 

Sonntag, 9. Februar 2014

Bitte richtig verhandeln !

Ob es um Vermietung oder Verkauf von Immobilien geht, scheitern viele Geschäftsabschlüsse daran, dass Interessenten ihre Vorstellungen nicht hinreichend darlegen und einfach nur weiter suchen, ob ihnen ein anderer Anbieter von Vornherein mit Weihnachtsmann-Offerten erscheint, obgleich genau solche Offerten häufig einen Pferdefuß haben.

Zielführender ist es stattdessen, die eigenen Preisvorstellungen und sonstigen Wünsche klar zu bekennen, um überhaupt in einen Verhandlungsmodus zu gelangen.

Seitens des Anbieters werden die Verhandlungen zwar in fallender Preisreihenfolge bedient, aber es ist trotzdem für beide Seiten die effizienteste Vorgehensweise, es sei denn, man nähme einander nicht ernst.

Mittwoch, 15. Januar 2014

Aktuelle Vermietungsangebote


Berlin-Reinickendorf, Pankower Allee:
Ladengewerbe, ca. 65 qm, 550 € bruttokalt

Berlin-Reinickendorf, Provinzstraße:
Ladengewerbe, ca. 115 qm, 950 € bruttokalt

Wir haben zur Zeit keine Wohnungen frei.


Dienstag, 7. Januar 2014

Zum Thema Maklermitwirkung

Viele Vermieter und Verkäufer - auch wir - arbeiten erfolgreich mit Maklern zusammen. Und viele Makler leisten hervorragende Arbeit, aber wir wünschen nur dann Maklermitwirkung, wenn wir Objekte suchen und kaufen möchten, während unsere eigenen Vermarktungsmöglichkeiten vollständig genügen, um unseren Interessenten Maklerbindungen zu ersparen.

Für den Fall unerlaubter Makleraktivität behalten wir uns deshalb das Recht zur kostenpflichtigen Abmahnung nebst Schadensersatz aus unerlaubtem Wettbewerb vor.